Umfassendes Umweltmonitoring – wo Messungen zu einem echten Mehrwert führen

Umfassendes Umweltmonitoring - wo Messungen zu einem echten Mehrwert führen

Umfassendes Umweltmonitoring – wo Messungen zu einem echten Mehrwert führen

Naturgefahren – Risiken der Umwelt für uns alle

Das Schadensrisiko durch verschiedene Naturgefahren wie Hochwasser, Murgänge, Steinschlag, Hagel und Stürme hat in den letzten Jahren in der Schweiz kontinuierlich zugenommen. Gründe dafür gibt es mehrere. Einerseits dehnt sich unsere Infrastruktur, sprich Siedlungsraum und Verkehrswege, immer weiter in den exponierten Raum aus. Selbst eine gute Raumplanung und Schutzbauten können heutzutage nicht alle Schäden verhindern. Zusätzlich wird erwartet, dass es in Zukunft durch den Klimawandel zu einer Zunahme von Naturgefahren kommt.

Dienstleistungen und Lösungen für Naturgefahren
Mit dem Hagelsensor, dem Bergsturz-Frühwarnsystem und dem inNET Flood Alert System bietet inNET spezifische Dienstleistungen und Lösungen an.

Naturgefahren – Risiken der Umwelt für uns alle

Das Schadensrisiko durch verschiedene Naturgefahren wie Hochwasser, Murgänge, Steinschlag, Hagel und Stürme hat in den letzten Jahren in der Schweiz kontinuierlich zugenommen. Gründe dafür gibt es mehrere. Einerseits dehnt sich unsere Infrastruktur, sprich Siedlungsraum und Verkehrswege, immer weiter in den exponierten Raum aus. Selbst eine gute Raumplanung und Schutzbauten können heutzutage nicht alle Schäden verhindern. Zusätzlich wird erwartet, dass es in Zukunft durch den Klimawandel zu einer Zunahme von Naturgefahren kommt.

Dienstleistungen und Lösungen für Naturgefahren
Mit dem Hagelsensor, dem Bergsturz-Frühwarnsystem und dem inNET Flood Alert System bietet inNET spezifische Dienstleistungen und Lösungen an.

Verkehr und Lärm im Umweltkontext

In der Schweiz nehmen die Anzahl Fahrzeuge und die zurückgelegten Kilometer stetig zu, was spürbare Auswirkungen auf die Umwelt hat. Luftverschmutzung und Lärmbelastung sind für die Bevölkerung nur zwei direkte Folgen. Mithilfe innovativer Messsysteme verbinden wir umweltrelevante Messungen mit Verkehrsmessungen, um neue Grundlagen für Planung und Problembehebung bereitstellen zu können.

Innovative Monitoringsysteme im Verkehrsbereich
Radarmessungen zur Verkehrszählung, Laserscanner zur Gefahrengutbestimmung, kostengünstige Lärmmessungen sowie Luftqualitätsmessungen sind mögliche Systeme zur Überwachung der Verkehrsauswirkungen.

Verkehr und Lärm im Umweltkontext

In der Schweiz nehmen die Anzahl Fahrzeuge und die zurückgelegten Kilometer stetig zu, was spürbare Auswirkungen auf die Umwelt hat. Luftverschmutzung und Lärmbelastung sind für die Bevölkerung nur zwei direkte Folgen. Mithilfe innovativer Messsysteme verbinden wir umweltrelevante Messungen mit Verkehrsmessungen, um neue Grundlagen für Planung und Problembehebung bereitstellen zu können.

Innovative Monitoringsysteme im Verkehrsbereich
Radarmessungen zur Verkehrszählung, Laserscanner zur Gefahrengutbestimmung, kostengünstige Lärmmessungen sowie Luftqualitätsmessungen sind mögliche Systeme zur Überwachung der Verkehrsauswirkungen.

Licht – schleichende Umweltauswirkungen

Licht ist ein Umweltthema, das bisher kaum wahrgenommen wurde. Insbesondere in der natürlichen Umgebung stört Lichtverschmutzung zunehmend die Tierwelt, aber auch die unterbewusste Wahrnehmung der Menschen. Während es früher in der Nacht in weiten Gebieten stockdunkel war, erleuchten heute Bauten und Verkehrswege die Nacht. Dieser Problematik begegnet die inNET mithilfe innovativer Messungen, welche die Veränderungen über die Zeit aufzeigen.

Lichtmonitoring
Das inNET Lichtmonitoringsystem erlauben eine gezielte Überwachung der Lichtemissionen und  Veränderungen.

Licht – schleichende Umweltauswirkungen

Licht ist ein Umweltthema, das bisher kaum wahrgenommen wurde. Insbesondere in der natürlichen Umgebung stört Lichtverschmutzung zunehmend die Tierwelt, aber auch die unterbewusste Wahrnehmung der Menschen. Während es früher in der Nacht in weiten Gebieten stockdunkel war, erleuchten heute Bauten und Verkehrswege die Nacht. Dieser Problematik begegnet die inNET mithilfe innovativer Messungen, welche die Veränderungen über die Zeit aufzeigen.

Lichtmonitoring
Das inNET Lichtmonitoringsystem erlauben eine gezielte Überwachung der Lichtemissionen und  Veränderungen.

Luft – atmen wir jeden Tag, sauber oder nicht

Die Luft in der Schweiz ist sauber, so jedenfalls meint man. Die Grenzwerte für Stickstoffdioxid, Ozon, und Feinstaub werden aber noch immer teilweise massiv überschritten. Holzfeuerungen, Verkehr, Landwirtschaft und Industrie sind hauptverantwortlich für die heutigen Luftschadstoffeinträge. Die Folgen sind Krankheiten wie Lungenprobleme, vorzeitige Todesfälle und belastete Ökosysteme. Nur mit modernster Technik können diese von Auge unsichtbaren Überschreitungen aufgezeigt werden.

Überwachung der Luftqualität
Die inNET überwacht seit Jahren die Luftqualität in der Zentralschweiz. Neben fest installierten Messvorkehrungen bieten wir auch mobile Lösungen für den punktgenauen Einsatz an.

Luft – atmen wir jeden Tag, sauber oder nicht

Die Luft in der Schweiz ist sauber, so jedenfalls meint man. Die Grenzwerte für Stickstoffdioxid, Ozon, und Feinstaub werden aber noch immer teilweise massiv überschritten. Holzfeuerungen, Verkehr, Landwirtschaft und Industrie sind hauptverantwortlich für die heutigen Luftschadstoffeinträge. Die Folgen sind Krankheiten wie Lungenprobleme, vorzeitige Todesfälle und belastete Ökosysteme. Nur mit modernster Technik können diese von Auge unsichtbaren Überschreitungen aufgezeigt werden.

Überwachung der Luftqualität
Die inNET überwacht seit Jahren die Luftqualität in der Zentralschweiz. Neben fest installierten Messvorkehrungen bieten wir auch mobile Lösungen für den punktgenauen Einsatz an.

Wasser – ein Umweltelement, welches es zu überwachen gilt

Wasser kommt in der Schweiz in scheinbar unendlichen Mengen vor. Doch der Wasserstand in Seen, Flüssen, Bächen und in Grundwasserleitern muss überwacht werden. Nur so lassen sich die natürlichen langfristigen Prozesse verstehen und einordnen. Dazu gehört zum Beispiel das Abflussverhalten eines Flusses. Mit dem Klimawandel rückt die Überwachung von Wasserständen und der Wassertemperatur vermehrt in den Fokus.

Wassermonitoring der inNET
Ob Abflussmessungen oder Quantifizieren der Wasserparameter wie Temperatur und pH: Wir bieten von der Baustellen- überwachung bis zum Pegelmonitoring in Stauseen alles aus einer Hand.

Wasser – ein Umweltelement, welches es zu überwachen gilt

Wasser kommt in der Schweiz in scheinbar unendlichen Mengen vor. Doch der Wasserstand in Seen, Flüssen, Bächen und in Grundwasserleitern muss überwacht werden. Nur so lassen sich die natürlichen langfristigen Prozesse verstehen und einordnen. Dazu gehört zum Beispiel das Abflussverhalten eines Flusses. Mit dem Klimawandel rückt die Überwachung von Wasserständen und der Wassertemperatur vermehrt in den Fokus.

Wassermonitoring der inNET
Ob Abflussmessungen oder Quantifizieren der Wasserparameter wie Temperatur und pH: Wir bieten von der Baustellen- überwachung bis zum Pegelmonitoring in Stauseen alles aus einer Hand.

Meteorologie – Umwelt pur, inNET pur

Das Wetter betrifft uns alle täglich und steht wie kein anderes Umweltelement für die unzähmbare Natur. Extremereignisse wie Starkniederschläge, Trockenheit, Hagel, Stürme, Hitze und Frost beeinflussen Verkehr, Landwirtschaft, Tourismus und das Wohlergehen von Mensch und Tier. Modernste und kostengünstige Sensoren der inNET erlauben eine lückenlose Erfassung dieser meteorologischen Elemente.

Hagelsensoren und Meteostationen
Mit Hilfe selbst entwickelter Hagelsensoren lassen sich Hagelkörner in Echtzeit am Boden erfassen. Meteostationen liefern Niederschlagsmessungen und weitere Parameter.

Meteorologie – Umwelt pur, inNET pur

Das Wetter betrifft uns alle täglich und steht wie kein anderes Umweltelement für die unzähmbare Natur. Extremereignisse wie Starkniederschläge, Trockenheit, Hagel, Stürme, Hitze und Frost beeinflussen Verkehr, Landwirtschaft, Tourismus und das Wohlergehen von Mensch und Tier. Modernste und kostengünstige Sensoren der inNET erlauben eine lückenlose Erfassung dieser meteorologischen Elemente.

Hagelsensoren und Meteostationen
Mit Hilfe selbst entwickelter Hagelsensoren lassen sich Hagelkörner in Echtzeit am Boden erfassen. Meteostationen liefern Niederschlagsmessungen und weitere Parameter.

Radon – die unsichtbare Gefahr

Radon ist ein natürliches, im Boden vorkommendes, radioaktives Gas. Es entsteht beim radioaktiven Zerfall aus Radium. Unter gewissen Umständen kann Radon aus dem Untergrund in Gebäude eindringen und zu einer erheblichen Innenraum-Luftbelastung führen. Radon und seine radioaktiven Zerfallsprodukte gelangen mit der Atemluft in die Lunge und bestrahlen diese. Dies kann zu Lungenkrebs führen. Die inNET ist eine anerkannte Radonmessstelle.

Radon messen
inNET bietet speziell für Radonabklärungen rund um Schulhäuser und Kindergärten eine vollumfassende Beratungs- und Messdienstleistung an.

Radon – die unsichtbare Gefahr

Radon ist ein natürliches, im Boden vorkommendes, radioaktives Gas. Es entsteht beim radioaktiven Zerfall aus Radium. Unter gewissen Umständen kann Radon aus dem Untergrund in Gebäude eindringen und zu einer erheblichen Innenraum-Luftbelastung führen. Radon und seine radioaktiven Zerfallsprodukte gelangen mit der Atemluft in die Lunge und bestrahlen diese. Dies kann zu Lungenkrebs führen. Die inNET ist eine anerkannte Radonmessstelle.

Radon messen
inNET bietet speziell für Radonabklärungen rund um Schulhäuser und Kindergärten eine vollumfassende Beratungs- und Messdienstleistung an.

Umweltbaubegleitung

Der Schutz des Bodens hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Grosse Flächen- und Linienbaustellen (z. B. Leitungsbau) mit Bodenverschiebungen müssen zwingend überwacht werden, damit nach einer Rekultivierung die natürlichen Funktionen des Bodens wieder gewährleistet werden können. Für solche Überwachungsaufgaben werden Spezialisten herangezogen, welche die Bauherrschaft und die ausführenden Bauunternehmungen beraten, damit die gesetzlichen Bestimmungen zum Bodenschutz eingehalten werden.

UBB
Wir bieten massgeschneiderte Lösungen für Ihren Bereich und Ihre Fragestellung.

Umweltbaubegleitung

Der Schutz des Bodens hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Grosse Flächen- und Linienbaustellen (z. B. Leitungsbau) mit Bodenverschiebungen müssen zwingend überwacht werden, damit nach einer Rekultivierung die natürlichen Funktionen des Bodens wieder gewährleistet werden können. Für solche Überwachungsaufgaben werden Spezialisten herangezogen, welche die Bauherrschaft und die ausführenden Bauunternehmungen beraten, damit die gesetzlichen Bestimmungen zum Bodenschutz eingehalten werden.

UBB
Wir bieten massgeschneiderte Lösungen für Ihren Bereich und Ihre Fragestellung.

Sind Sie interessiert an einem umfassenden Monitoring oder möchten Sie eine Beratung von unseren Umweltprofis? Rufen Sie uns an, wir freuen uns: +41 41 500 50 40