Von Dürre bis Hochwasser – Für jede Anwendung die richtige Lösung.

 Von Dürre bis Hochwasser – Für jede Anwendung die richtige Lösung.

Von Dürre bis Hochwasser – Für jede Anwendung die richtige Lösung.

hydroNET

In Zeiten von Opendata stellt sich die Frage, wie hydrologische Messdaten auf einfache Art und Weise online zur Verfügung gestellt werden können. Dabei sollte die Visualisierung mindestens so ansprechend sein, wie die Daten selbst. Genau hier bieten wir von der inNET mit hydroNET eine rund-um-sorglos und unkomplizierte Lösung. Wir bringen Ihre hydrologischen Daten online und zwar einfach und unkompliziert.

Online Grundwassermessungen

Grundwasser rückt in Zeiten von anhaltender Trockenheit und nicht zuletzt durch deren erwartete Zunahme infolge des Klimawandels vermehrt in den Fokus von Behörden und der Öffentlichkeit. Wir von der inNET bieten ein unkompliziertes online Messsystem für die lückenlose Überwachung der Grundwasserpegel und deren Temperaturen. Mit Batteriebetrieben läuft das System völlig autark und liefert dennoch die Messdaten in Echtzeit – Visualisierung inklusive. Rund um sorglos ist das Motto – auch im Kontext online Grundwassermessungen. Kompliziert war gestern. Lassen auch Sie sich überzeugen von der Dienstleistung der inNET.

Wasserqualität

Abwässer von Baustellen sind oft trüb und alkalisch (z. B. Betonabwasser mit pH > 10). Bei nicht sachgerechter Behandlung solcher Abwässer besteht Gefahr für Mensch und Gewässer, zum Beispiel mit einem Fischsterben und Absterben von Kleinlebewesen. Überdies kann die Funktion von technischen Anlagen, wie das Kanalnetz oder eine Kläranlage, beeinträchtigt werden.

Die Leistungen der inNET beinhalten die messtechnische Online-Überwachung der potentiell betroffenen Gewässer (pH, Trübung, Leitfähigkeit, Temperatur), die automatische Alarmierung bei Grenzwertverletzungen sowie die Empfehlung und Umsetzung von Massnahmen. Die Messdaten werden im leistungsfähigen inNET-Datacenter gespeichert und je nach Bedarf in spezialisierten Datenbanken weiter verarbeitet und grafisch aufbereitet.

Referenzen

Diverse Baustellenüberwachungen
Erhaltungsprojekt (EP) Schöllenen
Göschenen (ASTRA)

Bodenfeuchte

Verdichtungsempfindlichkeit und Feuchte eines Bodens hängen stark zusammen. Das gängige Mass dafür ist die Saugspannung, welche mittels Tensiometer gemessen und meistens in Centibar (cbar) angegeben wird. Tiefe Saugspannungswerte sind für die Bauwirtschaft von Bedeutung, da sie einen nassen Boden anzeigen, der aufgrund seiner Verdichtungsempfindlichkeit nicht mit schweren Baumaschinen befahren werden darf. Umgekehrt sind hohe Saugspannungswerte für die Landwirtschaft relevant, da sie einen trockenen Boden anzeigen, der allenfalls bewässert werden muss.

Die Leistungen der inNET beinhalten die messtechnische Überwachung verschiedener Bodenparameter (Saugspannung, Feuchtigkeit, Temperatur etc.) sowie die Empfehlung und Umsetzung von Massnahmen. Die Messdaten werden im leistungsfähigen inNET-Datacenter gespeichert, in spezialisierten Datenbanken weiter verarbeitet und je nach Bedarf publiziert (z. B. Webseite, Alarmierungssysteme).

Referenzen

Bodenfeuchtemonitoring (Kanton NW, Kanton SZ)
Pilotprojekt Anpassung an den Klimawandel (BAFU, ZUDK)
Diverse Online-Tensiometermessungen auf Baustellen

Sind Sie interessiert an einem umfassenden Monitoring oder möchten Sie eine Beratung von unseren Umweltprofis? Rufen Sie uns an, wir freuen uns: +41 41 500 50 40